karte-sardinien-klein
In rund zwei Stunden ist die Insel mit einem Direktflug nach Sardinien zu erreichen. Die beiden großen Flughäfen – Olbia im Norden und Cagliari im Süden – werden ganzjährig angeflogen. In den Monaten von Mai bis Oktober findet sich in der Regel eine große Auswahl bei den Flügen nach Sardinien. In den anderen Monaten ist es dagegen häufig notwendig, etwas umständlicher über andere Flughäfen zu fliegen. Dennoch: Selbst in diesem Fall geht es deutlich schneller voran. Direktverbindungen von allen großen Flughäfen in Deutschland sind aber während der Saison gar kein Problem.

Darüber hinaus gibt es noch zwei kleinere Flughäfen in Arbatax/Tortoli und in Alghero. Diese werden regelmäßig von Alitalia über Rom angeflogen. Der Flughafen Alghero wird von Frankfurt/Hahn, Düsseldorf und Köln angeflogen. Arbatax/Tortoli ist von Köln aus erreichbar.

Vor Ort ist ein Auto zu empfehlen. Mietwagen sind unproblematisch  sowohl in Cagliari als auch in Olbia stehen zahlreiche Autovermietungen zur Verfügung. Zu den Infos über Autovermietungen auf Sardinien. Es geht allerdings auch mit Bus und Bahn. Die öffentlichen Verkehrsmittel auf Sardinien sind nicht schlecht. Allerdings bleiben einem damit einige interessante Ziele verschlossen, denn Grabungsststätten oder auch viele Strände und die Gebirge sind mit öffentlichen Verkehrsmittel nicht wirklich gut erreichbar. Dennoch findet Ihr hier aber Infos zu Bus und Bahn auf Sardinien.

Flüge buchen: Aufpassen bei Billigfliegern

Informieren Sie sich im Vorfeld auch über die Preise für die Gepäckmitnahme. Insbesondere sehr günstige Airlines wie EasyJet oder RyanAir bieten mit dem normalen Flugpreis lediglich die Mitnahme von Handgepäck. Für ein paar Tage reicht das sicherlich. Wer aber etwas länger vor Ort sein will, wird üblicherweise nicht auf einen Koffer verzichten wollen. Der schlägt dann aber oft so stark zu Buche, dass sich die Billigfliegerei in einigen Fällen kaum noch rentiert. Beide Flughäfen – sowohl Cagliari als auch Olbia – sind nicht allzu groß und die Abfertigung geht in der Regel recht schnell voran. Auch die Autovermietungen sind vor Ort gut ausgeschildert und leicht zu erreichen.

Wer Haustiere mitnehmen will, muss genau hinschauen. Einige Airlines nehmen keine Haustiere mit, so etwa EasyJet. Bei AirBerlin ist eine Mitnahme möglich, sie kann online bei der Flugbuchung gleich mitgebucht werden.

Einkaufen für den Urlaub in Flughafennähe

Ein kleiner Tipp am Rande: Direkt neben dem Flughafen in Olbia findet sich ein Einkaufszentrum namens Auchan. Wer eine Ferienunterkunft mit Selbstversorgung gemietet hat, kann dort direkt nach der Landung einkaufen gehen – auch an Sonntagen. Eine Wegbeschreibung hierfür ist nicht notwendig, denn Auchan ist nicht zu übersehen, wenn Du den Flughafen mit dem Auto verlässt.

In Cagliari findet sich ganz in der Nähe (in Elmas, dort liegt auch der Flughafen) ein LIDL. Ja, Du liest ganz richtig. Die Supermarktkette ist auf Sardinien präsent. Und es lohnt sich, dort einzukaufen. Gerade grundlegende Dinge wie Toilettenpapier, Wasser, Pasta, Brot und ähnliches sind dort eben sehr günstig. Frische Lebensmittel dagegen solltest Du anderswo einkaufen, denn Sardinien bietet eine satte Auswahl unterschiedlichster Genüsse. Auch wenn man bei LIDL vor Ort sogar Sauerkraut und Leberwurst kaufen kann: Die LIDL-Märkte auf Sardinien bieten durchaus ein auf das Inselleben angepasstes Produktprogramm mit landestypischen Lebensmitteln. Die Karte zeigt, dass der Markt in nur wenigen Minuten zu erreichen ist:

Flughäfen auf Sardinien: Meist eine windige Angelegenheit

Die Landungen auf der schönen Insel sind häufig etwa holprig. Es wehen starke Winde auf der Insel und schließen die Flüge nach Sardinien eben mit einer entsprechenden Landung ab, das betrifft insbesondere Cagliari. Selbst kurz vor dem Aufsetzen geht es manchmal wackelig zu. Kein Grund zur Sorge, es ist ganz normal. Man weiß damit umzugehen und kommt sicher an. In der langen Geschichte der Luftfahrt ist noch kein Flug nach Sardinien mit einer Landung auf der Tragfläche zu Ende gegangen. Bei der Flugbuchung lohnt es sich, einen Fensterplatz zu reservieren. Die Inselwelt im Mittelmeer von oben zu sehen – das ist auf jeden Fall einen Blick wert.

sardinien-flug

Blick aus dem Flugzeug.

Eine Alternative zum Flug nach Sardinien stellt die Fähre dar. Infos zu diesem Thema könnt Ihr Beitrag rund um die Fähre nach Sardinien lesen. Außerdem solltet Ihr Euch im Vorfeld zum Thema Unterkunft – also Ferienwohnungen und Ferienhäuser, Hotels oder Agriturismo (Ferien auf dem Bauernhof) kundig machen. Den gesamten Überblick zum Thema Unterkunft und Anreise findet Ihr hier. So wird es ein gelungener Urlaub auf Sardinien.




Weiterlesen

Die wichtigesten Infos über Sardinien: Klima, Reisezeit, Trinkwasser, Telefon, Internet, Geschichte, Geologie, Straßennetz und öffentliche Verkehrsmittel.Zu den Infos >
Anreise und Unterkunft: Mit der Fähre, Flug nach Sardinien, Infos zu Mietwagen, Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Hotels und Ferien auf dem Bauernhof und mehr.Ich will hin >
Die Küche Sardiniens: Was isst man? Welche Spezialitäten hat Sardinien zu bieten? Wohin geht man Essen und worauf ist zu achten? Welche Weine gibt es?Zur Küche Sardiniens >
Wohin auf Sardinien? Regionen, Gebirge, historische Orte, Grabungsstätten, Museen, Strände, Märkte. Alles rund um einen gelungenen Urlaub auf Sardinien.Orte auf Sardinien >