Palau: Strand satt

Palau ist ein beliebter Urlaubsort auf Sardinien. Groß ist er mit rund 4.500 Einwohnern nicht, bietet aber dennoch Alles, was einen guten Urlaub ausmacht: Hotels, Ferienwohnungen, Apartments, Supermärkte, Bars, Restaurants, Strände, schöne Ausflugsziele und mehr. Für einen Urlaub ist Palau mitsamt Umgebung hervorragend geeignet.

palau

Vor allem starten von hier die Fährschiffe in Richtung La Maddalena bis zu 80 mal pro Tag. Außerhalb der Hauptsaisaison ist es zwar deutlich wenig, dennoch aber immer noch genug, um die Inselwelt von La Maddalena anzuschauen. Tauchen, Schwimmen, Schnorcheln oder unterwegs mit dem Boot: Langweilig wird einem in Palau bestimmt nicht.

sardinien-palau-004

Palau – Lage und Anreise

Palau findet sich entlang der Nordküste Sardiniens, nicht weit entfernt vom Archipel La Maddalena. Vom Flughafen in Olibia braucht man mit dem Auto etwa eine Stunde, um nach Palau zu kommen. In Olbia legen auch die meisten Fähren an, so dass die Strecke etwa mit dem Camper in der Regel die Gleiche ist.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in und um Palau

palau-hafen

  1. In Palau empfiehlt sich selbverständlich die kleine Hauptstraße mit diversen Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten. Diese führt einem auch zum Hafen, von aus man nach Maddalena starten kann oder einfach ein Eis, einen Drink oder ein Essen genießen.
  2. Berühmt ist das Capo D’Orso, das sich entlang der Küstenstraße findet und mit ungewöhnlichen Felsformationen aufwartet. Vor allem gibt es eine Granitformation, die wie ein Bär geformt ist und das Meer überblickt. Hierher findet man einfach, indem man den Schildern von Palau aus folgt.
  3. Eine Grabungsstätte findet sich im Gigantengrab Li Mizzani.
  4. Von Juni bis September findet der Kleinkunstmarkt Mostra mercato dell’artigianato artistico statt.
  5. Von Mai bis Oktober fährt der Trenino Verde – eine Schmalspurbahn – von Palau nach Sassari.
  6. Zum Wandern ist das Gebiet rund um Punta Don Diego beliebt. Wer etwas weiter fahren kann oder will, fährt zum Monte Limbara und kann dort ausgehnte Wandertouren unternehmen.
  7. Rund um Palau finden sich Strände satt. Wer entlang der Küstenstraße fährt, entdeckt ganz sicher einen Strand nach dem nächsten. Die Landschaft mit Granitfelsen ist einzigartig und genauso einzigartig ist auch jeder einzelne Strand.
  8. Ein Ausflug nach La Maddalena – mit der Fähre von Palau aus – darf einfach nicht im Programm fehlen. Außerdem bieten sich Porto Cervo, Santa Teresa Gallura oder auch eine Fahrt entlang der Nordküste an. Auch Castelsardo ist einen Ausflug von hier aus wert.




Palau – Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hotels, Apartments

Palau hat zahlreiche Unterkünfte zu bieten, vom luxuriösen Ferienhaus bis hin zum kuscheligen Hotel im italienischen Stil. Während Palau selbst keine Strandlage bietet, finden sich um Umland aber zahlreiche Ferienhäuser, Ferienwohnungen und andere Unterkünfte mit direktem Strandzugang. Die Strände sind aber ohnehin nie wirklich weit weg und eine Reise ohne fahrbaren Untersatz wie ein Mietwagen oder ein eigenes Fahrzeug ist auf Sardinien ohnehin nicht zu empfehlen.

In und rund um Palau gibt es einige Ferienanlagen – manche davon auch mit Pool. Solche Anlagen sind auf Sardinien eher rar gesät, im Gegensatz zum verbauten Festland Italiens ist der Tourismus hier sanft. Das hat auch zur Folge, dass sich keine besonders billigen Apartments oder massenhafte Zimmer in großen Hotelkomplexen finden. Genau das macht eben des Reiz Sardiniens aus und wer hier einen Urlaub verbringen will, der muss gerade in der Hauptsaison mit entsprechenden Preisen rechnen.

Mehr über die gesamte Region erfahrt Ihr im Regionsüberblick.
Mit dem Flugzeug: Flüge nach Sardinien.
Mit der Fähre: Fähre nach Sardinien.
Unterkunft: Ferienwohnung, Haus oder Apartment.
Unterkunft: Hotels auf Sardinien.
Auto auf Sardinien mieten: Mietwagen.
Eigenheim auf Sardinien: Immobilie auf Sardinien kaufen.




Weiterlesen

Die wichtigesten Infos über Sardinien: Klima, Reisezeit, Trinkwasser, Telefon, Internet, Geschichte, Geologie, Straßennetz und öffentliche Verkehrsmittel.Zu den Infos >
Anreise und Unterkunft: Mit der Fähre, Flug nach Sardinien, Infos zu Mietwagen, Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Hotels und Ferien auf dem Bauernhof und mehr.Ich will hin >
Die Küche Sardiniens: Was isst man? Welche Spezialitäten hat Sardinien zu bieten? Wohin geht man Essen und worauf ist zu achten? Welche Weine gibt es?Zur Küche Sardiniens >
Wohin auf Sardinien? Regionen, Gebirge, historische Orte, Grabungsstätten, Museen, Strände, Märkte. Alles rund um einen gelungenen Urlaub auf Sardinien.Orte auf Sardinien >