Porto Cervo – Wo Stars und Sternchen Urlaub machen

Im Norden Sardiniens – nicht weit vom Flughafen Olbia entfernt – findet sich Porto Cervo. Der Ort ist bekannt für die großen Jachten, die dort vor Anker liegen. Stars kommen weltweit hierher, um ihren Urlaub zu genießen. Als normal Sterblicher bekommt man sie nicht zu Gesicht, profitiert aber von der Infrastruktur, die sich rund um den Tourismus dort gebildet hat. Ausgehen ist hier kein Problem, es gibt schöne Restaurants, Bars, Diskotheken und was eben zum Dolce Vita dazu gehört. All das findet in der Traumkulisse rund um Porto Cervo statt.

Außerhalb der Hauptsaison im Juli/August sind die Preise für einen Urlaub aber auch hier fair und ein paar Kilometer ins Landesinnere lässt sich ein Urlaub verbringen, der mit dem mondänen Ferienort nicht allzu viel gemeinsam hat. Porto Cervo selbst ist aber selbstverständlich in jedem Fall einen Ausflug wert.

porto-cervo-sardinien

Prinz Karim Aga Khan baute hier 1962 das erste Hotel – ein Luxushotel. Daraus entwickelte sich der Ort und der Hafen. Die exklusiven Boote, Shops und Restaurants/Bars kann man dort leicht zu Fuß erkunden, gerade im Sommer während der Saison ist hier am Golf von Arzachena immer etwas geboten.

Porto Cervo kann ausserdem mit zahllosen Stränden in der Umgebung aufwarten, der Archipel La Maddalena lädt außerdem zu Ausflügen ein. Alle Arten von Wassersport sind hier gut aufgehoben, im kristallklaren Wasser lässt es sich hervorragend tauchen, schwimmen oder schnorcheln.

Urlaub in Porto Cervo: Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

  1. Porto Cervo ist Strandurlaub pur. Zahlreiche Strände finden sich in direkter Umgebung – man kann sie einfach entdecken, indem man mit dem Auto an der Küste entlang fährt. Capriccioli, Grande Pevero, Punta Rossa, Cannigione und viele weitere klanghafte Namen warten hier auf Euch.
  2. Zum Tauchen gibt es hier auch eine ganze Reihe schöner Spots. Erwähnenswert ist die Insel Caprera, die zum Archipel La Maddalena gehört. Hier findet Ihr beispielsweise die Cala Coticcio, die zum Schwimmen, Schnorcheln oder Tauchen einlädt.
  3. Der Archipel La Maddalena lässt das Taucherherz höher schlagen. Auch für Schwimmer, Freunde des Schnorchelns oder einfach nur auf der Suche nach traumhaften Buchten und Stränden ist La Maddalena genau richtig. Die Fähre bringt Euch von Palau nach La Maddalena.
  4. Ausflüge nach Olbia oder entlang der nördlichen Küste sind hier jederzeit möglich. Nahe gelegen findet sich auch das Städtchen Arzachena, das mit einer hübschen Innenstadt aufwartet und rundum den Blick auf die Berge Sardiniens freigibt. In Olbia findet auch ein regelmässiger Markt statt, auf dem allerlei lokale Köstlichkeiten geboten werden.
  5. Wer Wandern gehen möchte, sollte den Monte Limbara besuchen, in dessen Gebiet sich großzügige Wandertouren machen lassen. Vorsicht aber in den hochsommerlichen Monaten Juli/August – es wird bisweilen sehr heiss. Wanderungen bieten sich vor allem in der Nebensaison an. Mehr darüber erfahrt Ihr im Beitrag rund um die Gebirge Sardiniens.


Porto Cervo – Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hotels

Eine Ferienwohung, ein Hotel oder ein Ferienhaus in Porto Cervo gesucht? Das sollte kein Problem sein, die Region ist gut erschlossen. Viele Unterkünfte hier bieten einen gehobenen Standard, während der Saison hat das seinen Preis. Außerhalb der Saison kann man aber auch rund um Porto Cervo mit moderaten Preisen rechnen.

Mehr Informationen über die Gepflogenheiten in Hotels und Ferienwohnungen oder -häusern habe ich ebenfalls hier auf der Seite www.sardinien-inside.info für Euch zusammen gestellt. Hier lest Ihr mehr zum Thema.

Mehr über die gesamte Region erfahrt Ihr im Regionsüberblick.
Mit dem Flugzeug: Flüge nach Sardinien.
Mit der Fähre: Fähre nach Sardinien.
Unterkunft: Ferienwohnung, Haus oder Apartment.
Unterkunft: Hotels auf Sardinien.
Auto auf Sardinien mieten: Mietwagen.
Ein Haus in Porto Cervo kaufen? Tipps zum Immobilienkauf auf Sardinien.

Weiterlesen

Die wichtigesten Infos über Sardinien: Klima, Reisezeit, Trinkwasser, Telefon, Internet, Geschichte, Geologie, Straßennetz und öffentliche Verkehrsmittel.Zu den Infos >
Anreise und Unterkunft: Mit der Fähre, Flug nach Sardinien, Infos zu Mietwagen, Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Hotels und Ferien auf dem Bauernhof und mehr.Ich will hin >
Die Küche Sardiniens: Was isst man? Welche Spezialitäten hat Sardinien zu bieten? Wohin geht man Essen und worauf ist zu achten? Welche Weine gibt es?Zur Küche Sardiniens >
Wohin auf Sardinien? Regionen, Gebirge, historische Orte, Grabungsstätten, Museen, Strände, Märkte. Alles rund um einen gelungenen Urlaub auf Sardinien.Orte auf Sardinien >