Stintino – Urlaub mit Karibikfeeling

Stintino ist ein unumstrittener Hotspot für Badeurlauber, Bootsfahrer, Taucher und andere Wasserrratten. Sardinien hat viele schöne Orte zu bieten – Stintino und die Umgebung sind aber besonders. Nirgendwo sonst finden sich so viele sehr flache Strände in den wunderbarsten Farben geballt auf einem Fleck. Ein Urlaub hier rund um Stintino lässt Träume in Erfüllung gehen.

stintino-la-pelosa

Die Umgebung ist eher flach mit wenigen Ausnahmen … vereinzelt finden sich Felsformationen, insbesondere am nördlichsten Ende der Landzunge. Der Hauptort Stintino ist ein kleiner Ort mit Hafen, die Gesamtfläche der Umgebung ist verhältnismässig groß und beschränkt sich eben keineswegs auf die kleine Ortschaft. Ein Traumstrand folgt auf den Nächsten und nördlich liegt die Isola dell’Asinara, die ebenfalls Urlaubsträume erfüllt.

moeve

Während an einigen Stränden wie La Pelosa (Bild ganz oben) recht viel los ist, finden sich aber entlang der Landzunge zahlreiche weitere Strände, die weniger bevölkert sind. Außerhalb der Saison geht es insgesamt recht ruhig zu. Restaurants und Bars finden sich entlang der Hauptstraße, die kaum zu verfehlen ist und einem bis nach La Pelosa bringt. Diskotheken, Uferpromenaden und Nightlife sucht man hier aber vergeblich. Wem danach dürstet, der kann sich im nahe gelegenen Porto Torres austoben – die kleine Stadt ist sehr lebendig und bietet auch diverse Shopping-Möglichkeiten.

Stintino – Lage und Anreise

Stintino – im äußersten Nordwesten gelegen – kann über Olbia (Flughafen und Fähre) oder über den Flughafen in Alghero gut erreicht werden. Zugegeben, etwa 1,5 bis 2 Stunden Fahrt dauern eine Weile, aber es lohnt sich.




Urlaub in Stintino: Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

  1. Stintino ist ursprünglich geprägt von der Fischerei – die so genannten „tonnare“, ehemalige Thunfischfangstellen – finden sich in der Nähe des Ortskerns am Meer und sie können besichtigt werden. Im Sommer findet im Hafen von Stintino das Fest sagra del tonno statt (Fest des Thunfischs).
  2. Entlang des gesamten Küstenstreifens finden sich zahlreiche Strände.
  3. Das Museum Museo della Tonnara biete Einflicke in das Leben mit dem Thunfischfang.
  4.  Ganz im  Norden findet sich das Capo Falcone, mit dem zauberhaften Strand La Pelosa.
  5.  Vom Hafen in Stintino aus lassen sich Ausflüge in das nördlich gelegene Naturschutzgebiet der Isola dell’Asinara unternehmen.
  6.  Ganz nah liegt auch Porto Torres, das deutlich größer und lebendiger ist, als Stintino. Hier finden sich Ladengeschäfte, Restaurants, Eisdielen, Bars, Cafés und vieles mehr.

stintino-003

Hotels, Apartments und Ferienwohnung in Stintino

Hier im ländlichen Gebiet rund um Stintino gibt es zahlreiche Ferienunterkünfte. Insbesondere Ferienhäuser und Ferienwohnungen finden sich in dieser Gegend. Große Hotels im Stil der Hotelanlagen an der Festlandküste finden sich auf keinen Fall. Man setzt auf verhältnismässig sanften Tourismus, das kommt der Natur zu Gute und Ihr werdet vor Ort auch nicht vom Massentourismus überrollt.

Insbesondere im Hochsommer ist ein Hotel, ein Apartment oder Ferienhaus mit Klimaanlage sinnvoll. Schatten ist auf der verhältnismäßig flachen Landzunge von Stintino eher selten. Eine kühle Ferienwohnung hält außerdem die Mücken draußen. In den kühleren Monaten von Ende Oktober bis Mitte Mai sollte die Unterkunft dagegen beheizbar sein, da es in der Nacht durchaus empfindlich abkühlen kann.

Mehr über die gesamte Region erfahrt Ihr im Regionsüberblick.
Mit dem Flugzeug: Flüge nach Sardinien.
Mit der Fähre: Fähre nach Sardinien.
Unterkunft: Ferienwohnung, Haus oder Apartment.
Unterkunft: Hotels auf Sardinien.
Auto auf Sardinien mieten: Mietwagen.
Eigenheim auf Sardinien: Immobilie auf Sardinien kaufen.




Weiterlesen

Die wichtigesten Infos über Sardinien: Klima, Reisezeit, Trinkwasser, Telefon, Internet, Geschichte, Geologie, Straßennetz und öffentliche Verkehrsmittel.Zu den Infos >
Anreise und Unterkunft: Mit der Fähre, Flug nach Sardinien, Infos zu Mietwagen, Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Hotels und Ferien auf dem Bauernhof und mehr.Ich will hin >
Die Küche Sardiniens: Was isst man? Welche Spezialitäten hat Sardinien zu bieten? Wohin geht man Essen und worauf ist zu achten? Welche Weine gibt es?Zur Küche Sardiniens >
Wohin auf Sardinien? Regionen, Gebirge, historische Orte, Grabungsstätten, Museen, Strände, Märkte. Alles rund um einen gelungenen Urlaub auf Sardinien.Orte auf Sardinien >