Perspektivenwechsel

Telefon-und-Internet
Telefon-und-Internet

Sardinien ist mehr als nur touristische Folklore und schöne Strände. Auf der Insel leben interessante Menschen. Geht mit mir auf die Reise und betrachtet die Insel mit den Augen ihrer Bewohner. Bessere Reiseführer und Einblicke könnt Ihr kaum bekommen.

Karte-Sardinien

Sardinien und die Menschen vor Ort

Fotografie trifft auf Natur: Daniele Macis

Daniele (www.danielemacis.com) fotografiert für großartige Magazine und reist dafür um die ganze Welt. Die Arbeit von Daniele ist absolut sehenswert, seine Fotos sind spektakulär. Auf seiner Facebook-Seite findet Ihr aber dennoch vor allem Werke von und über Sardinien. Denn: Wie seine Landsleute liebt auch er seine Heimat über Alles. Mit seiner Betrachtung spricht er vielen Sarden aus dem Herzen:

Mein Name ist Daniele Macis und ich bin 26 Jahre alt. Meine Heimat ist Sassari, Sardinien. Meine Leidenschaft gehört der Fotografie, insbesondere der Landschaftsfotografie. Ich nutze meine Passion, um mit der Natur in Kontakt zu sein und auch um zu reisen und neue Orte zu entdecken. Und ja, ich reise gerne. Ich war in Guatemala, auf den Seychellen, im Senegal, Ägypten, Irland und vielen anderen Ländern. Meine Arbeit als Fotograf hat mich dort hin gebracht und ich liebe diese Orte. Eigentlich ist es gar nicht so wichtig, wohin ich reise – es ist nur wichtig, dass ich auf Reisen gehe.

Den meisten Menschen ist Sardinien wegen des schönen blauen Meeres und wegen der großartigen Strände bekannt. Aber das Landesinnere kennen Sie eher nicht. Es gibt dort so viele wunderbare Orte, die sie besuchen sollten.

Ich liebe meine Insel, es ist für mich der schönste Ort an dem man leben kann. Wenn ich an den Strand will, dann sind das 5 km, wenn ich in die Berge will, dann sind es 10 km. Ich habe hier Alles, was ich mir wünschen kann und das ist ein echter Luxus. Sicher, im Alltag sind die Dinge manchmal anders – wir haben wirtschaftliche Schwierigkeiten – wie auch der Rest Italiens. Aber ich bin zuversichtlich, dass das besser wird. Ich betrachte mich selbst außerdem als Sarde, nicht als Italiener. Dahinter versteckt sich eine andere Art den Denkens, ganz eigene Traditionen und einfach ein anderer Blick auf die Welt. Vielleicht liegt das daran, dass wir Sarden auf einer Insel leben.

Wir sollen unsere Art und Weise, wie Sardinien dargestellt wird, verändern. Sardinien ist sehr speziell und einzigartig – wir sollten aufhören, es mit anderen Orten zu vergleichen.

Mehr Infos über Sardinien

Zur Übersicht: Infos über Sardinien
Kulinarisches: Essen und Trinken auf Sardinien
Auf Reisen: Anreise und Unterkunft
Orte und mehr: Wohin auf Sardinien?

Fuer die Reise

Dieser Inhalt wird noch erstellt.

In der Nähe

Dieser Inhalt wird noch erstellt.