Torre dei Corsari

Torre-dei-Corsari
Torre-dei-Corsari

Torre dei Corsari liegt an der südlichen Westküste Sardiniens in der Region Sud Sardegna. Es handelt sich um einen verhältnismässig kleinen Ort, der weit abseits geschäftiger Städte wie Cagliari zu finden ist. Vor allem südlich des Ortes erheben sich die Berge des Iglesiente (zu den Gebirgen auf Sardinien und insbesondere südlich von Torre dei Corsari wird die Küste relativ wild und steil, mit großartigen Blicken auf das Meer. Torre dei Corsari und der große Strand Pistis dagegen sind von einer hügeligen Landschaft geprägt. Ganz in der Nähe liegt ein Truppenübungsplatz, so dass man in der Gegend vereinzelt mit Fluglärm rechnen muss. Die Anreise erfolgt am besten über die Hauptstadt Cagliari (mit der Fähre oder dem Flugzeug) - in etwa 1,25 Autostunden ist man da. Vom Flughafen Olbia muss man mit 2,5 Stunden Fahrzeit rechnen und von Alghero ist man 2,75 Stunden lang unterwegs. Wie überall auf Sardinien finden sich auch hier herrliche Strände. Die Ortschaft besteht im wesentlichen aus Ferienhäusern, die nur während der Saison wirklich bevölkert sind. Außerhalb der Saison ist hier nicht viel los. Das kommt insbesondere denjenigen zugute, die Ruhe und Abstand von der Hektik des Alltags suchen. Der Name des Ortes Torre dei Corsari ist durch einen Turm entstanden, der etwa um 1600 von den Katalanen gebaut wurde und inzwischen restauriert ist. Wild, einsam und abwechslungsreich - das ist Torre dei Corsari, das sich nur zur Saison füllt. Naturfans, Outdoor-Freunde und einsame Wölfe fühlen sich hier wohl.

Lage-Karte-Torre-dei-Corsari

Torre dei Corsari, Pistis und Umgebung

Torre dei Corsari

Ein Blick auf die Küste und Torre dei Corsari zeigt schnell: Die Ortschaft liegt inmitten der Natur. Outdoorfans werden hier garantiert glücklich. Ein Wanderurlaub ist genauso gut hier möglich wie ein Strandurlaub. Es finden sich sanfte Wege genauso wie steile Kletterpartien in den Bergen des Iglesiente, die in Sichtweite liegen. Rund um Marceddi findet sich ein Naturschutzgebiet (am Stagno di San Giovanni beziehungsweise Laguna di Marceddi), indem sich eine große Artenvielfalt findet. Auch hier findet sich viel Ruhe und Natur.

Wer große Sehenswürdigkeiten bewundern will, muss sich von Torre dei Corsari schon etwas weiter weg bewegen und Touren mit dem Auto unternehmen. In der Region ist vor allem Oristano mit der Sinis-Halbinsel und Tharros interessant (zur Region Oristano). Südlich von Torre dei Corsari liegt der eindrucksvolle Strand von Piscinas und die ehemaligen Bergbau-Anlagen rund um Ingurtosu (zur Region Piscinas und Ingurtosu).

In gut erreichbarer Nähe finden sich ausserdem die folgenden Sehenswürdigkeiten: Gigantengrab (Tomba dei Giganti) in Bruncu Espis, die Nuraghen Monte Linas, die römischen Thermen von Sardara, das Nuraghen-Museum in Villanovaforru, der Tempel in Antas und die Grotten Su Mannau im Ort Fluminimaggiore. In der kleinen Ortschaft S’Angiara bei Sant’Antonio di Santadi finden sich ausserdem Reste einer römischen Villa aus dem 2. Jahrhundert nach Christus. Das ehemalige Bergwerk Montevecchio ist unbedingt auch einen Besuch wert.

Der Monte Arcuentu - im Bild unten von den Dünen von Piscinas aus fotografiert - ist ebenfalls eine Tour wert. Wer Natur und Abstand vom Stress des Alltags sucht, wird hier garantiert fündig.

Strand: Pistis

Torre dei Corsari bietet einen kleinen Felsstrand, der gut geschützt liegt. Der große Sandstrand Pistis liegt direkt nebenan und ist für Strandfans oft die bessere Wahl. Am Strand von Pistis liegt auch ein Restaurant, das ein gemütliches Mittag- oder Abendessen direkt am Strand ermöglicht.

Wettervorhersage und Wetter in Torre dei Corsari

Wie das Wetter (mit Regenwahrscheinlichkeit, Sonnenaufgang, Sonnenuntergang sowie Windrichtung und Windgeschwindigkeit) derzeit in Torre dei Corsari und Umgebung ist und wie es sich in den kommenden Tage entwickelt - das findet sich in der folgenden Übersicht. Informationen zu Klima und Reisezeit finden sich im Beitrag zum Thema Klima und Reisezeit Sardinien.

Anreise und Anfahrt nach Torre dei Corsari

Eine Anreise über den stark frequentierten Flughafen und Hafen in Olbia dauert mit dem PKW etwa 2 Stunden, sofern man keine Pausen macht. Etwas günstiger liegt der Hafen und Flughafen in Cagliari, von hier ist man rund 1,25 Stunden mit dem PKW unterwegs bis Torre dei Corsari. Vom Flughafen in Sassari dauert die Anreise nach Torre dei Corsari etwa 2,5 Stunden. Weitere Infos gibt es in den Beiträgen zu Mietwagen, Fähren und Häfen, Flughäfen sowie Öffentliche Verkehrsmittel.

Mehr Infos über Sardinien

Zur Übersicht: Infos über Sardinien
Kulinarisches: Essen und Trinken auf Sardinien
Auf Reisen: Anreise und Unterkunft
Orte und mehr: Wohin auf Sardinien?

Fuer die Reise

Es gibt viel zu entdecken auf Sardinien. Beispielsweise die Weine Sardiniens und Spezialitäten auf Sardinien oder die herrlichen Strände Sardiniens. Tipps zu Anreise und Unterkunft helfen ausserdem bei der Reiseplanung.

In der Nähe

Erlebe die unwirkliche Landschaft von Piscinas und Ingurtosu oder die Stadt Oristano mit Sinis-Halbinsel und der antiken Stadt Tharros sowie Cabras.